fbpx
FOLGE BUNAMI INK

Über Kopien

(Letztes Update: 24.09.2021)

Ob Wanna Do oder Custom Design, in jedem Einzelstück steckt das Herzblut des Künstlers. An einem Design, egal ob klein oder groß, steckt sehr viel Arbeit, Zeit und Anpassung, bis es überhaupt das Licht der Welt erblickt. 

Selbstverständlich darf und soll eine künstlerische Arbeit als Inspiration genutzt werden. Eine Inspiration bedeutet einen Impuls zu geben, eine bestimmte Blüte, eine grobe Idee oder eine Platzierung vorzuschlagen. Aber sich inspirieren zu lassen ist eine vollkommen andere Sache, als zu kopieren. 

Ein fremdes Design zu einem Tätowierer mitzunehmen, um es als Tattoo umsetzen zu lassen, ist nicht nur strafbar für denjenigen, der das Motiv auf seinem Körper tragen will, sondern auch für den Tätowierer, der es umsetzt. Das Kopieren der Motive, mit dem Zweck sie sich in einem anderen Tattoostudio tätowieren zu lassen, ist eine strafbare Handlung gemäß § 106 UrhG die mit Geld- oder Freiheitsstrafe bestraft werden kann.

Bitte überlege auch, ob du dich von jemanden tätowieren lassen möchtest, der versucht mit gestohlenen Motiven Geld zu verdienen. Eine Fälschung auf seiner Haut zu tragen, ist besonders dann kein gutes Gefühl, wenn man darauf angesprochen wird.

Kopier-Tätowierer nutzen gestohlene Designs von talentierten Künstlern und geben diese als ihre eigenen Arbeiten aus, um ihre Kunden absichtlich zu täuschen. Wie kann man sich selber als Künstler bezeichnen, wenn man andere Künstler beklaut?

Oft fehlt auch das Wissen, dass ein Motiv nicht einfach kopiert werden darf, nur weil man es z.B. auf Pinterest gefunden hat. Grundsätzlich ist jedes Kunstwerk ohne Hinweispflicht kopiergeschützt und das Urheberrecht liegt immer beim Künstler.

Pinterest ist keine Quelle für kostenlose Designs.

Bitte teile es es Künstlern mit, wenn du irgendwo auf Instagram, Facebook oder anderen sozialen Medien ein kopiertes Motiv erkennst – nur so können Künstler versuchen zu verhindern, dass unseriöse Studios mit gestohlenen Designs Geld verdienen.

Andererseits möchte ich dich bitten, diesen Text zu teilen. Und zwar aus dem Grund, damit möglichst viele Menschen davor beschützt werden, an Kopier-Tätowierer/Fake-Studios zu geraten um letztendlich in eine Situation zu kommen, in der sie ihr Tattoo bereuen.

Danke & ganz liebe Grüße,

Alina


Kommentar posten